Waschen und Trocknen

Yorkshire Terrier

Nur Waschen? ... oder auch Trocknen?

In der kühleren Jahreszeit ist das Trocknen dringend empfohlen, da sich die Tiere sonst leicht erkälten können. Bei einigen Rassen muss das Fell beim Trocknen ausgekämmt werden, da es sich sonst stark rollt, was dann wieder rasch zu Verfilzungen führen kann.

Vorsicht aber bei der Verwendung von normalen Haushaltsföhnen. Diese sind meistens zu heiß, was zu Hautschäden und Haarproblemen führen kann. Ein professioneller Hundesalon verfügt über teure Standföhne, deren erzeugte Lufttemperatur keine nachteilige Folgen für das Tier hat. Die Arbeitstemperatur dieser Geräte ist meist auf 40° begrenzt.
Diese Temperaturen trocknen den Hund haut- und haarschonend.

So waschen wir große Hunde

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.